2 von 18

Gerade in den alten Teilen wird deutlich, dass die Macher von Kratos es mit seiner Stärke ein wenig zu gut gemeint haben. Ich meine, hallo, wer legt sich freiwllig mit Größen wie Poseidon oder Zeus an und gewinnt dann auch noch dabei?! Im neusten God of War hält sich seine Macht vergleichsweise im Rahmen – was allerdings auch daran liegen kann, dass Kratos schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat. Trotzdem ist er immer noch in der Lage große Felsen zu heben. Und da er inzwischen alle griechischen Gottheiten umgelegt hat, müssen eben die nordischen Götter dran glauben.