Fortnite

Victoria Scholz

Ein Mix aus Minecraft und Team Fortress 2 – das ist Fortnite, was ihr mit bis zu drei Freunden spielen könnt. Erkunden, essen, bauen, überleben! Während ihr die Welt erkundet, Waffen craftet, Materialien abbaut und euch eine Bleibe baut, müsst ihr euch noch zusätzlich um die Zombies kümmern, die euch bald angreifen werden.

Jetzt Fortnite kaufen! *

Fortnite: Cinematic Launch Trailer.

Hinter Fortnite stehen keine Geringeren als Epic Games – die Macher der Unreal Engine und der Reihe Gears of War – sowie People Can Fly. Letztere arbeiten bereits seit Jahren mit Epic zusammen und sitzen in Polen. Aus der guten Freundschaft zwischen den USA und Polen entstand also jetzt Fortnite, welches am 25. Juli 2017 als Early Access veröffentlicht wurde. Im Jahr 2018 soll es einen weiteren Release erfahren – und zwar als Free-to-Play-Titel.

Die wichtigsten Fakten zu Fortnite:

  • Release-Datum: 25. Juli 2017 (Early Access), 2018 (Vollversion)
  • Genre: Koop-Sandbox-Survival
  • Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One
  • Szenario: 4-Spieler-Multiplayer in einer zufällig generierten Welt voller Gegner mit Bau- und Crafting-Elementen
  • Entwickler: Epic Games, People Can Fly
  • Publisher: Epic Games

Fortnite: Das erste Spiel mit der Unreal Ungine 4

Über sechs Jahre haben sich die Entwickler hinter Fortnite Zeit gelassen, ihren Survival-Titel zu veröffentlichen. Zuerst erscheint das Spiel als Early-Access.Version, um dann im Jahr 2018 als Free-to-Play-Version auf den Markt gebracht zu werden. Derzeit gibt es verschiedene Pakete von Fortnite, die euch unterschiedlichen Loot versprechen, den ihr Ingame nutzen könnt.

Was es an Content letztendlich ins fertige Spiel schaffen wird, ist maßgeblich vom Feedback der Spieler abhängig. Darauf legen die Entwickler sehr großen Wert. Sie gehen davon aus, dass bereits in den ersten sechs Monaten nach Early-Access-Release noch einiges getan und sich ändern wird.

Die Inspiration für das Team-Fortress-2-lookalike-Spiel holte sich das Entwicklerstudio bei Mojangs Sandkastenspiel Minecraft. Demnach haben wir die Möglichkeit, eine komplett frei begehbare Welt zu erkunden, in der wir uns Nahrung besorgen, etwas aufbauen und natürlich ums Überleben kämpfen müssen. Genaue Details gab es überdies hinaus allerdings bisher noch nicht.

In Fortnite geht es um Zerstörung, Sammeltrieb und Action. Das Setting mutet wie eine post-katastrophale Einöde an, in der die Spieler Läden in leergefegten Städten plündern müssen, um sich anschließend einen Unterschlupf zu bauen, der des Nachts von Zombie-ähnlichen Kreaturen angegriffen wird.

Release, Plattformen und mehr Infos

Fortnite befindet sich derzeit in der Early-Access-Phase und soll im Jahr 2018 kostenlos zur Verfügung stehen – als Free-to-Play-Version. Fortnite steht seit Anfang an für PC (Windows und Mac), PS4 und Xbox One zur Verfügung. Wollt ihr den Survival-Hit jedoch auf dem PC spielen, könnt ihr das nicht über Steam tun. Ihr benötigt einen Account von Epic Games. PlayStation-Spieler müssen ihr Epic-Konto mit dem PSN-Konto verbinden. Xbox-Spieler müssen Fortnite über den Xbox Store kaufen. Auf der Konsole benötigt ihr eine Live- bzw. PS-Plus-Mitgliedschaft, um Fortnite zu spielen.

Quiz: Wie gut kennst du Fortnite: Battle Royale?

Du hast über 100 Stunden Fortnite BR gespielt und denkst, dass du alles über das Spiel weißt? Dann beweise es uns - und beantworte 15 Fragen zum Battle-Royale-Modus richtig. Am Ende winkt dir - wie sollte es anders sein - der epische Sieg. Schnapp ihn dir und lass es uns in den Kommentaren wissen!

Weitere Themen

Alle Artikel zu Fortnite

* gesponsorter Link